Wir möchten den Förderverein UDAMA e.V. – Kinder-Schulprojekt in Nigeria, den die Kolpingfamilie St. Hedwig, schon seit mehreren Jahren fördert, mit unserer Spende an diesem Tag unterstützen.

Pfarrer Dr. Theophilus Ejeh, Vorsitzender des Fördervereins sagt: „Es ist beschämend. Mein Land ist reich an Bodenschätzen, aber der Reichtum kommt bei den meisten Menschen nicht an. Durch Korruption gerät das Geld in die falschen Hände. In Nigeria fehlt es an Bildung für die arme Bevölkerung. Darum ist die Arbeit des Fördervereins UDAMA so wichtig, denn er macht die Bildung von Kindern in Nigeria im Geist der Liebe Gottes möglich. Wer uns hilft, der verändert unsere Welt. Gott sei Dank!"

Wir beginnen mit dem Gottesdienst um 11.00 Uhr, der musikalisch von der Kirchenband mitgestaltet wird. Nach dem Gottesdienst laden wir alle Gemeindemitglieder zum weiteren Informationsaustausch und zum Beisammensein ins Pfarrheim ein. Für eine Spende gibt es Würstchen und leckere Salate vom Buffet. Das Geld ist für dieses Projekt bestimmt, das die Kolpingfamilie St. Hedwig seit mehreren Jahren fördert.

Wir freuen uns auf viele Gäste und gute Gespräche!